Fußball
Chelsea demontiert Liverpool an der Anfield Road

Champions-League-Sieger FC Liverpool kassierte in der Premier League eine bittere 1:4-Heimpleite gegen den souveränen Spitzenreiter FC Chelsea London und kann bereits jetzt alle Titelträume beerdigen.

Ein bitteres Heimdebakel des FC Liverpool brachte die traurige Gewissheit: Auch der amtierende Champions-League-Sieger kann die Siegesserie des englischen Meisters FC Chelsea London nicht stoppen. Vier Tage nach dem 0:0 in Europas "Königsklasse" setzte sich der Titelverteidiger im Premier-League-Match souverän mit 4:1 bei den "Reds" durch und feierte den achten Dreier im achten Saisonspiel. Mit der Maximalausbeute von 24 Punkten liegen die "Blues" bereits neun Zähler vor dem Tabellenzweiten Charlton Athletic, der 2:3 gegen Tottenham Hotspur verlor.

An der Anfield Road trafen Frank Lampard per Foulelfmeter (27.), Damian Duff (43.), Joe Cole (63.) und Geremi (82.) für das Team von Trainer Jose Mourinho. Steven Gerrard glich für Liverpool zum zwischenzeitlichen 1:1 aus (36.) - erst das zweite Gegentor für Chelsea. Die prominente Konkurrenz ist bereits weit abgeschlagen: Vizemeister Arsenal London liegt auch nach dem 1:0 gegen Birmingham City bereits elf Punkte zurück. Liverpool hat sogar schon 17 Zähler Rückstand. "Nur" zehn Punkte trennen Chelsea und Manchester United.

Für eine Überraschung sorgte Tottenham beim Sieg über Charlton. Nach einem 0:2-Rückstand durch Darren Bents "Doppelpack" kamen die "Spurs" durch die Tore von Ledley King (51.), Hossam Ahmed Mido (64.) und Robbie Keane (80.) im ganz großen Stil zurück. Tottenham zog mit 15 Punkten mit Charlton gleich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%