Chinesicher Nationalspieler steht vor Wechsel
Cottbus will Shao verpflichten

Der chinesische Nationalspieler Jiayi Shao von 1 860 München könnte bald die Mannschaft von Erstliga-Aufsteiger Energie Cottbus verstärken. Präsident Michael Stein bestätigte, dass der Klub dem Stürmer ein Angebot unterbreitet hat. Eine Entscheidung soll noch in dieser Woche fallen.

Shaos Vertrag bei den Münchner Löwen war bis zum 30. Juni 2007 datiert. Wegen der Finanzprobleme des Klubs ist 1 860 nicht abgeneigt, den Spieler vorzeitig abzugeben. Die Transferrechte liegen weiterhin bei Shaos chinesischem Ex-Klub Guan Peking, weil die Münchner die Ablösesumme nie vollständig bezahlt hatten. "Das ist eine große Überraschung für mich, dass Cottbus sich so schnell bei mir gemeldet hat", sagte der Chinese der Zeitung Titan Sports.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%