Fußball
"Club" weiter ungeschlagen, Bielefeld in Torlaune

In der heißen Phase vor dem Bundesliga-Start hat der 1. FC Nürnberg auch im zehnten Testspiel nicht verloren. Der "Club" trennte sich vom SC Schaffhausen 2:2-remis. Arminia Bielefeld feierte einen 13:0-Kantersieg.

Der 1. FC Nürnberg präsentiert sich rund zwei Wochen vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison weiter in guter Frühform und blieb auch im zehnten Testspiel ungeschlagen. Das Team von Trainer Wolfgang Wolf kam zum Abschluss des Trainingslagers in Seusisberg am Dienstagabend zu einem 2:2 (1:1)-Unentschieden gegen den Schweizer Erstligisten FC Schaffhausen. Damit steht die Bilanz bei sieben Siegen und drei Unentschieden.

Bei Tore für den Klub wurden per Foulelfmeter erzielt. Zunächst verwandelte Maik Wagefeld seinen Versuch zum zwischenzeitlichen 1:0 in der 30. Minute, dann rettete Ivica Banovic mit seinem Elfmeter in der 86. Minute das Unentschieden. Am Samstag folgt das letzte Testspiel beim tschechischen Meister Sparta Prag.

Bielefeld in Torlaune

Arminia Bielefeld zeigte sich im vorletzten Testspiel zur neuen Saison unterdessen in Torlaune. Das Team von Trainer Thomas von Heesen kam zu einem 13:0 (4:0) beim Landesligisten Bünder SV. Vor 2000 Zuschauern trafen jeweils zweimal Massimilian Porcello, Roberto Pinto, Radomir Dalovic, Marco Küntzel und Diego Leon. Im letzten Testspiel trifft die Arminia am Samstag auf den holländischen Ehrendivisionär SC Heerenveen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%