Fußball
Costa Rica löst gegen USA WM-Ticket

Durch einen 3:0 (1:0)-Erfolg über die USA hat Costa Rica als drittes Team der Concacaf-Zone das Ticket zur WM 2006 in Deutschland gelöst. Zudem feierte Mexiko einen 5:2 (1:1)-Sieg gegen Guatemala.

Als drittes Team in der Concacaf-Zone hat sich Costa Rica das begehrte Ticket zur Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland gesichert. Die Mittelamerikaner sicherten sich durch ein 3:0 (1:0) über die bereits qualifizierten USA den dritten Tabellenplatz in der Qualifikations-Gruppe. Zuvor hatte sich auch schon Mexiko, das am vorletzten Spieltag der Regional-Ausscheidung zu einem 5:2 gegen Guatemala kam, einen WM-Startplatz gesichert. Im Kampf um den vierten Platz, der zum Entscheidungsspiel gegen den Fünften aus Asien berechtigt, hat nun Trinidad und Tobago nach dem 1:0-Sieg in Panama die besten Karten.

Paulo Wanchope mit seinem 43. Länderspiel-Treffer (35.) und zweimal Carlos Hernandez (60. und 88.) brachten in San Jose die WM-Teilnahme von Costa Rica unter Dach und Fach. Unterdessen avancierte in Mexiko Stürmer Jose Fonseca mit vier Treffern zum Matchwinner.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%