Fußball
Cottbus beginnt Vorbereitung "ohne Drei"

Ohne Kevin Mckenna, Gregg Berhalter und Vragel da Silva ging der Trainingsauftakt bei Energie Cottbus über die Bühne. Die Neuzugänge Markus Dworrak, Sydney und Sergiu Radu waren dagegen bei der ersten Einheit dabei.

Trainer Petrik Sander musste am Montag beim Trainingsauftakt von Zweitligist FC Energie Cottbus auf drei Spieler verzichten. Neuzugang Kevin Mckenna (Heart of Midlothian), der zurzeit bei der kanadischen Nationalmannschaft weilt, fehlte ebenso wie Kapitän Gregg Berhalter (US-Nationalteam) und Vragel da Silva (Brasilien-Urlaub). Dagegen konnte der Coach die drei weiteren Neulinge zum ersten Mal begutachten. Markus Dworrak (von Mainz 05), Sydney (RW Essen) und Sergiu Radu (National Bukarest) waren beim Aufgalopp dabei.

"Blick nach oben ist nicht verboten"

Mit Blick auf die neue Saison herrscht bei den Lausitzern eine große Euphorie: "Wir streben einen Platz im oberen Mittelfeld an", erklärte Präsident Michael Stein. Auch Sander hofft auf eine Steigerung im Vergleich zur letzten Saison, als der Klassenerhalt erst am letzten Spieltag gesichert wurde: "Der Blick nach oben ist nicht verboten. Die Mannschaft ist nicht schlechter als im Vorjahr."

Ein Fragezeichen steht noch hinter Spielmacher Youssef Mokhtari, der erklärt hatte, dass er den Verein verlassen wolle. Cottbus hatte erklärt, den Mittelfeldspieler behalten zu wollen. Das könnte sich jedoch schnell ändern, schließlich liegt dem Klub neuerdings eine schriftliche Anfrage aus der Bundesliga für den 26-Jährigen vor.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%