Fußball
Cottbus nach 1:0-Sieg gegen Aue Tabellenführer

Energie Cottbus hat sich durch einen 1:0-Heimerfolg gegen Erzgebirge Aue die Tabellenführung in der 2. Bundesliga gesichert. Das "Goldene Tor" für die Lausitzer erzielte Daniel Gomez in der 59. Spielminute.

Energie Cottbus steht nach 536 Tagen wieder an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga. Die Lausitzer besiegten im Ostderby Erzgebirge Aue 1:0 (0:0) und lösten mit dem vierten Sieg in Folge den bisherigen Spitzenreiter VfL Bochum ab. Zuletzt hatte Cottbus am 8. April 2004 auf Platz eins der zweiten Liga gestanden. Aue hingegen verpasste den Anschluss an die Spitzengruppe.

Daniel Gomez (58.) erlöste die Cottbuser Fans vor der Saisonrekordkulisse von 14 300 Besuchern im Stadion der Freundschaft mit einem überlegten Schlenzer in den Winkel zum 1:0. Lange Zeit tat sich die Mannschaft von Trainer Petrik Sander allerdings schwer. Vor der Pause versuchte es Energie immer wieder durch die Mitte und wurde gebremst. Lediglich ein Kopfball von Vragel da Silva klatschte gegen den Pfosten (28.). Ansonsten sorgte der Gast durch die Spitzen Tomas Klinka und Andrzej Juskowiak für Gefahr.

Nach der Pause zog Cottbus das Spiel in die Breite und wurde effektiver. Aue gab jedoch auch nach dem Rückstand nicht auf und erhöhte den Druck.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%