Deutsche Elf
Sieg gegen Polen wäre gutes Omen

Sollte die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag beim ihrem ersten Spiel (20.45 Uhr/live im ZDF) mit einem Sieg gegen Polen in die Euro 2008 starten, wäre dies durchaus ein gutes Omen für das Team von Joachim Löw. Bei ihren bisherigen drei EM-Titeln gewann die deutsche Nationalmannschaft immer das erste Spiel der Endrunde.

Insgesamt gab es bei neun Endrunden-Teilnahmen vier Siege und fünf Unentschieden, aber noch keine Niederlage zum Auftakt. 1 972 nahmen an der Endrunde in Belgien allerdings nur vier Teams teil. Deutschland bezwang im Halbfinale Belgien mit 2:1 und besiegte dann im Finale die Sowjetunion mit 3:0. 1980 in Italien startete Deutschland mit einem 1:0 gegen die damalige Tschechoslowakei in die Endrunde. Im Endspiel gelang dem DFB-Team ein 2:1 gegen Belgien.

1 996 in England holte sich die deutsche Elf durch ein 2:0 gegen Tschechien im ersten Gruppenspiel das nötige Selbstvertrauen für den weiteren Turnierverlauf. Im Finale gab es dann ein 2:1 n.V. gegen Tschechien.

Ansonsten gab es nur noch einmal einen Auftakterfolg bei einem EM-Turnier: 1976 in Jugoslawien gegen den Gastgeber (4:2 n.V.), allerdings unterlag Deutschland dann im Finale gegen die Tschechoslowakei (3:5 i.E.).

1 984 in Frankreich kam Deutschland nicht über ein 0:0 gegen Portugal zum Endrunden-Start hinaus und scheiterte anschließend durch ein 0:1 gegen Spanien in der Vorrunde. Das gleiche Schicksal ereilte das DFB-Team noch 2000 (1:1 gegen Rumänien) und 2004 (1:1 gegen die Niederlande).

1 988 in Deutschland hieß es im Auftaktspiel 1:1 gegen Italien. Endstation war damals im Halbfinale (1:2 gegen die Niederlande). 1992 musste sich die DFB-Auswahl mit einem 1:1 gegen die GUS zufrieden geben, erreichte aber immerhin das Finale (0:2 gegen Dänemark).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%