Fußball
Deutsche U17 peilt Turniersieg an

Beim Vier-Nationen-Turnier der U17-Nationalteams ist Gastgeber Deutschland weiter im Soll. Im zweiten Spiel feierte die Auswahl von Trainer Bernd Stöber einen 4:1 (2:0)-Erfolg über Bulgarien.

Der deutsche Nachwuchs präsentiert sich weiter in guter Form. Die U17-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) stehen beim Vier-Nationen-Turnier im eigenen Land vor dem Turniersieg. Die Auswahl von DFB-Trainer Bernd Stöber bezwang in Norden Bulgarien mit 4:1 (2:0) und feierte nach dem 7:0-Auftakterfolg gegen den Katar den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Am Sonntag (11.00 Uhr) trifft die DFB-Auswahl in der abschließenden Begegnung in Wilhelmshaven auf Japan, das ebenfalls zwei Erfolge vorzuweisen hat.

"Wir wurden heute mehr gefordert als in der ersten Partie. Jetzt wollen wir das Turnier auch gewinnen", sagte Stöber, für dessen Team Raphael Lorenz (Borussia Dortmund/17.), Manuel Fischer (SSV Ulm/21.), Marco Dej (Borussia Dortmund/52.) und Andreas Schön (TSG Hoffenheim/80.) vor 1 300 Zuschauern trafen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%