Deutscher Gruppengegner kann aus den Vollen schöpfen
Polen bestreitet WM-Auftakt ohne Verletzungen

Das Team von Nationaltrainer Pawel Janas kann beruhigt zur Weltmeisterschafts-Endrunde blicken. Nachdem sich Jacek Bak und Jacek Krzynowek zurückgemeldet haben, ist die polnische Mannschaft wieder komplett.

Die polnische Nationalmannschaft kann die Weltmeisterschaft beruhigt angehen. Ihr erstes Vorrundenspiel am Freitag (21 Uhr) in Gelsenkirchen gegen Ecuador bestreitet das Team von Nationaltrainer Pawel Janas ohne Verletzungssorgen.

Nach einer eintägigen Pause konnten Mannschaftskapitän Jacek Bak (Allergieprobleme) und Mittelfeldspieler Jacek Krzynowek (Knöchelverletzung) am Mittwoch wieder das komplette Trainingsprogramm bestreiten. "Das ist sehr positiv, denn nun habe ich noch bessere Variationsmöglichkeiten", sagte der Coach.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%