Deutschland gegen Italien
„Nur keine Angst vor dem Weltmeister!“

Italien und Deutschland, eine Fußballrivalität, die seit Jahrzehnten ein besseres Ende für die „squadra azzurra“ nimmt. Das Testspiel in München ist aber nicht nur für unsere Italien-Korrespondentin eine Herausforderung.

Rom4:3, 3:1, 2:0 und 2:1. Diese Zahlenreihe ist fest im kollektiven Gedächtnis der Fußballfans in Italien verankert. Und Tifosi ihrer Nationalmannschaft sind eigentlich alle Italiener. Bis auf die Jungs in der Bar Farnese am Campo de‘ Fiori, mitten in der römischen Altstadt, die zwar über die Aufstellung für das Freundschaftsspiel diskutieren, für die es aber im Grunde nur den AS Rom gibt und sonst nichts.

Aber da der Tabellendritte erst wieder am Sonntag spielt, beim Heimderby gegen Lazio, wollen sie sich das Spiel der Nationalmannschaft doch anschauen.

Historische Siege der „squadra azzurra“ sind mit genannter Zahlenreihe verbunden. Das Halbfinale in Mexiko 1970, das Finale 1982 in Spanien, dann das Halbfinale beim deutschen Sommermärchen 2006 und 2012 im Halbfinale der EM – immer räumten die Italiener ab. Die letzte Niederlage liegt 20 Jahre zurück: 1995 in Zürich war das.

Aber jetzt geht es gegen den amtierenden Weltmeister. Und deshalb baut Trainer Antonio Conte lieber vor. „Respekt ja vor Deutschland, aber keine Angst“, sagte er vor der Abreise nach München. Und: „Wir werden auf einen Gegner treffen, der wütend ist nach der Niederlage gegen England, aber ich trainiere Spieler, die sehr schnell meine Idee von Fußball kapiert haben.“

Trainer Conte schaut auf die EM und die Nachwuchsspieler, denn nach dem Spiel muss er die Aufstellung für das Turnier in Frankreich machen. Um eine Prognose redet er wortreich herum: „Ich weiß nicht, wo wir landen werden bei der Europameisterschaft, aber es muss das maximale Resultat sein, das wir verdienen, wir dürfen danach kein Bedauern haben.“ Aha. Viele Worte, wenig Konkretes. Nach der EM hört er auf als Trainer.

Seite 1:

„Nur keine Angst vor dem Weltmeister!“

Seite 2:

„Die Deutschen haben Kraft und Lauffähigkeit“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%