DFB-Abwehr steht vor Umbruch
Ballack fällt gegen Portugal aus

Bundestrainer Jürgen Klinsmann muss im Spiel um Platz 3 gegen Portugal seine Mannschaft gleich auf mehreren Positionen umstellen. Unter anderem fallen Per Mertesacker und Michael Ballack verletzungsbedingt aus.

HB BERLIN.Michael Ballack fällt wegen einer Sehnenentzündung in der linken Kniekehle für das WM-Spiel um Platz drei gegen Portugal am Samstag aus. DFB-Sprecher Harald Stenger sagte am Freitag, bei dem 29-jährigen Mittelfeldspieler sei eine Entzündung an der Semimembranosus-Sehne diagnostiziert worden. "Die Ärzte raten dringend von einem Einsatz ab".

Ballack nahm an der letzten Trainingseinheit des DFB-Teams im Berliner WM-Quartier am Donnerstag nicht teil; ebenso fehlten die verletzten Verteidiger Per Mertesacker und Arne Friedrich. Friedrich leidet unter einer Innenbandzerrung im Knie, Mertesacker wurde wegen einer Schleimbeutelentzündung in der linken Ferse operiert. Der tags zuvor leicht angeschlagene Miroslav Klose trainierte im Hertha-Amateurstadion hingegen normal mit. Das Team von Bundestrainer Jürgen Klinsmann fliegt um 18.30 Uhr nach Stuttgart, dort wird am (morgigen) Samstag um 21.00 Uhr die Partie gegen Portugal angepfiffen.

Darüber hinaus ist auch der Einsatz von Tim Borowski gefährdet, der sich am Freitag beim Training am Fuß verletzte. Dafür ist im Mittelfeld wenigstens Torsten Frings nach seiner Sperre im Halbfinale gegen Italien wieder spielberechtigt. DasTraining im Hertha-Amateurstadion musste Borowski am Vormittag vorzeitig beenden. Beim Übungsspiel verletzte sich der Mittelfeldspieler am Fuß, wie DFB-Sprecher Uli Voigt sagte. Offenbar handele es sich aber um "nichts Dramatisches", sagte er. Auf der linken Abwehrseite wird Marcel Jansen für Philipp Lahm zu seinem ersten WM-Einsatz kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%