Fußball
DFB-Frauen treten in WM-"Quali" in Siegen an

Im ersten WM-Qualifikationsspiel gegen Russland tritt die deutsche Frauen-Nationalmannschaft am 25. September im Siegener Leimbachstadion an. Das gab der DFB am Freitag in Frankfurt bekannt.

Am Freitag hat das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf seiner Sitzung in Frankfurt über die Spielorte der deutschen Frauen-Nationalmannschaft für die WM-Qualifikation entschieden. Demnach treten die Europameisterinnen unter ihrer neuen Trainerin Silvia Neid in der ersten Partie am 25. September 2005 gegen Russland im Siegener Leimbachstadion (voraussichtliche Anstoßzeit: 13.00 Uhr) an.

Die zweite Begegnung der DFB-Auswahl findet am 20. Oktober 2005 gegen Schottland im Bayreuther Hans-Walter-Wild-Stadion (voraussichtlich 15.00 Uhr) statt. Zum dritten Mal um Punkte in der WM-Qualifikation geht es dann am 12. November 2005 gegen die Schweiz im Ulmer Donaustadion. Das letzte Heimspiel auf dem Weg zur WM-Endrunde 2007 in China am 11. Mai 2006 gegen Irland wird im Cottbuser Stadion der Freundschaft ausgetragen. Die weiteren Anstoßzeiten werden noch mit den übertragenden Fernsehstationen abgestimmt.

Die Auswärtsspiele der deutschen Mannschaft in der WM-Qualifikation werden am 26. August 2006 in Irland, am 30. August 2006 in der Schweiz, am 24. September 2006 in Schottland und am 28. September 2006 in Russland ausgetragen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%