Fußball
DFB und T-Com gehen gemeinsam in die Zukunft

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und das Kommunikations-Unternehmen T-Com schlossen einen Kooperationsvertrag bis 2008. T-Com ist von nun an Premiumpartner des DFB.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) kann sich über einen weiteren Premium-Partner freuen. Auf einer Pressekonferenz am Dienstagabend im Atrium Hotel in Nürnberg wurde vor dem abschließenden Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft beim Fifa Confederations Cup gegen Argentinien (20.45 Uhr/live in der ARD und bei Premiere) ein Kooperationsvertrag mit dem deutschen Kommunikations-Unternehmen T-Com bis zum Jahr 2008 bekannt gegeben.

"Wir sind stolz darauf, unsere Nationalmannschaft in die WM 2006 hier in Deutschland begleiten zu können", erklärte T-Com-Vorstand Walter Rainzer auf einer Pressekonferenz in Anwesenheit von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff und Horst R. Schmidt, 1. Vizepräsident des Organisationskomitees 2006. Die Partnerschaft schließt auch die EM-Endrunde 2008 in der Schweiz und Österreich ein.

T-Com engagiert sich im Fußball bereits auf höchster Ebene als Partner des deutschen Meisters und Pokalsiegers Bayern München und des Internationalen Fußball-Verbandes Fifa.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%