Fußball
Dick Advocaat neuer Nationaltrainer Südkoreas

Die südkoreanische Nationalmannschaft hat einen neuen Trainer. Der Niederländer Dick Advocaat, Ex-Trainer von Bundesligist Borussia Mönchengladbach, soll Südkorea bei der WM 2006 in Deutschland betreuen.

Dick Advocaat, ehemaliger niederländischer Nationaltrainer und Coach von Bundesligist Borussia Mönchengladbach, ist neuer Trainer der südkoreanischen Nationalmannschaft. Dies gab der südkoreanische Fußball-Verband am Dienstag bekannt. Der frühere "Bondscoach" tritt damit die Nachfolge von Landsmann Jo Bonfrere an.

Vor Advocaat waren mit Gus Hiddink und Bonfrere bereits zwei weitere Niederländer in den vergangenen fünf Jahren für die Asiaten tätig. Während Hiddink mit dem Team bei der WM in Japan und Korea bis ins Halbfinale vorstieß, führte Bonfrere die Auswahl zur sechsten WM-Teilnahme in Folge. Trotzdem musste er gehen - Kritik aus den Medien und nicht überzeugende Auftritte waren die Ursache.

Amtsantritt am 1. Oktober

"Dick Advocaat übernimmt die südkoreanische Mannschaft am 1. Oktober", sagte You Young-Chuel, Mediendirektor des südkoreanischen Verbandes. "Der Vertrag läuft zunächst bis zum Ende der Weltmeisterschaft in Deutschland."

Gemeinsam mit Assistent Pim Verbeek wird Advocaat am 29. September in Südkorea eintreffen. "Der Verband wollte eigentlich einen südamerikanischen Trainer, doch wir sind zu der Überzeugung gekommen, dass ein Europäer besser zu uns passt", sagte Lee Hoi-Taek, Vize-Präsident des Verbandes.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%