Die Spielorte im Portrait: Hannover
Hauptstadt der Welfen-Dynastie

Die Stadt an der Leine hat sich in den vergangenen Jahren vor allem als Messestandort einen Namen gemacht. Die Expo 2000 zog die Massen, zur Computerausstellung Cebit strömen jährlich mehrere hundertausend Besucher nach Hannover.

HB HANNOVER. Die niedersächsische Landeshauptstadt fand erstmals im Jahr 1150 urkundlich Erwähnung. Aus einem auf einer hochgelegenen Terrasse der Leine gelegenen Dorf entwickelte sich im Mittelalter eine kleine Marktsiedlung, die im Jahr 1241 die Stadtrechte erhielt. Seit 1636 ist Hannover die Hauptstadt der Welfen-Dynastie und heutzutage Heimat von knapp 525 000 Einwohnern.

Internationale Bekanntheit genießt Hannover seit 1947 als Messestadt. Im Jahr 2000 war das riesige Messe- und Konferenzzentrum zudem Schauplatz der Weltausstellung Expo, die mehr als 20 Millionen Besucher aus aller Welt anlockte.

Hannover besticht durch eine architektonisch gelungene Verbindung von moderner Innenstadt und Altstadt, neben dem international anerkannten Opernhaus ziehen vor allem die auf einer Fläche von 135 Hektar angelegten Königlichen Gärten eine Vielzahl von Touristen an. Die einzige unverändert gebliebene Barockanlage Europas existiert seit 1666 und hat unter anderem die höchste Gartenfontaine und den größtem Freskenzyklus Norddeutschlands zu bieten.

Der Link zur Stadt:

»

Hannover

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%