Die Stimmen zur Partie Italien - Ukraine
„Das war ein wunderschöner Abend“

Nach dem 3:0-Erfolg der italienischen Nationalmannschaft gegen die Ukraine hat der Sport-Informations-Dienst (sid) die Stimmen zum Spiel zusammengestellt.

Italien steht nach dem 3:0-Sieg gegen die Ukraine im WM-Halbfinale. Der Sport-Informations-Dienst (sid) die Stimmen zum Spiel zusammengestellt.

Trainer Marcello Lippi (Italien): "Das war ein wunderschöner Abend, eine Befriedigung. Das Halbfinale ist aber nicht das Endziel. Jetzt ist alles möglich. Wir müssen mit allen Kräften versuchen weiterzukommen, wir müssen mit Herz spielen. Wir möchten den Sieg Pessotto widmen. Wir sind nah bei ihm und bei seiner Familie."

Trainer Oleg Blochin (Ukraine): "Im Moment bin ich natürlich enttäuscht, dass wir ausgeschieden sind. Aber unter dem Strich bin ich natürlich sehr zufrieden darüber, dass wir für unser Land etwas ganz Großes erreicht haben. Als Trainer habe ich eine Menge gelernt, denn eine Weltmeisterschaft ist etwas ganz Besonderes und ganz anders als der Alltag. Ich denke, wir haben eine gute Zukunft vor uns, weil wir gerade ein junges Team aufbauen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%