Fußball
Domenech plant Test der "Blauen" auf Martinique

Wenige Tage vor dem Prestige-Duell mit Deutschland in Paris will Frankreichs Coach Raymond Domenech seine Nationalspieler zu einem Test gegen Costa Rica antreten lassen. Der Vergleich soll auf Martinique stattfinden.

Nicht allein Bundestrainer Jürgen Klinsmann sieht sich derzeit mit Kritik in der heimischen Liga konfrontiert. Auch Frankreichs Coach Raymond Domenech hat es sich knapp vier Wochen vor dem Länderspiel am 12. November in Paris gegen WM-Gastgeber Deutschland mit allen Klubs verdorben, die Nationalspieler abstellen.

Wie der Verband von WM-Teilnehmer Costa Rica auf seiner Homepage bekannt gab, plant Domenech ein Testspiel am 9. November auf der Insel Martinique gegen Costa Rica. Offiziell begründet wird dieses erste Länderspiel der Franzosen in den Übersee-Departements mit der "Solidarität" mit den Hinterbliebenen der Opfer des Flugzeugabsturzes im August, bei dem knapp 200 Franzosen aus Martinique ums Leben kamen.

Die Vereine wettern gegen die Flugzeit von acht bis neun Stunden, den Klimawechsel (etwa 30 Grad in der Karibik) und die Zeitverschiebung. Domenech: "Mit meiner Idee erhalten die Vereine ihre Spieler am 13. November zurück. Sind sie nicht einverstanden, setze ich ein weiteres Freundschaftsspiel an dem von der Fifa geschützten Termin 16. November an. Dann kommen die Spieler erst 48 Stunden vor dem nächsten Meisterschaftsspiel wieder zu den Vereinen."

Finanzlage des FFF ausschlaggebend?

Hintergrund der völlig überraschenden "Dienstreise" der Nationalmannschaft könnte die prekäre Finanzsituation des französischen Verbandes (FFF) sein. Auf der Generalversammlung am 4. November wird Präsident Jean-Pierre Escalettes, der die Finanzen mit einem Minus von 2,4 Mill. Euro übernommen hat, rote Zahlen zwischen acht und neun Mill. eingestehen müssen. Die rühren allerdings überwiegend aus Verpflichtungen, die sein Vorgänger eingegangen ist.

Escalettes will in drei bis vier Jahren wieder schwarze Zahlen schreiben. Ein zusätzliches "Heim"-Länderspiel auf Martinique mit den entsprechenden TV-Einnahmen könnte dazu beitragen. Was Reisebelastung und Zeitverschiebung für den Zustand der Nationalspieler im Prestigeduell gegen Deutschland zu bedeuten hätte, wird derzeit in Frankreich noch nicht diskutiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%