Drei Tage nach Meldeschluss
Fifa veröffentlicht alle WM-Kader mit Verspätung

Erst am 18. Mai wird der Weltverband Fifa alle Kader der 32 WM-Mannschaften auf seiner Internetseite veröffentlichen. Der offizielle Meldeschluss für die Teilnehmerländer ist hingegen bereits der 15. Mai.

Obwohl die Teams der Teilnehmer-Länder an der WM 2006 in Deutschland bereits am kommenden Montag feststehen, müssen die Fans noch etwas länger auf die offizielle Bekanntgabe warten. Auf Grund administrativer Vorgänge wird der Weltverband Fifa die Kader der 32 Mannschaften erst am Donnerstag, 18. Mai, um 12.00 Uhr auf der Internetseite www.fifa.com bekannt geben. Dies bestätigte ein Fifa-Sprecher auf Anfrage des Sport-Informations-Dienstes. (sid).

Der Meldeschluss für die jeweils 23 Spieler pro Team ist zwar der 15. Mai, 24.00 Uhr. Die Fifa benötige allerdings danach noch zweieinhalb Tage, um die Aufgebote der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Eine Nominierung ihrer 23-Mann-Kader haben bereits die USA, England, Australien, Schweden und Ecuador vorgenommen. Costa Rica nominierte 24 statt 23 Spieler und muss noch einen Akteur bis Montag streichen. Änderungen im WM-Kader nach dem 15. Mai können nur unter Vorlage von ärztlichen Attesten bis 24 Stunden vor dem ersten WM-Spiel der jeweiligen Mannschaft vorgenommen werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%