Fußball
Drei Tore von Mckenna bringen Sieg für Cottbus

Mit drei Toren hat Neuzugang Kevin Mckenna bei Aufsteiger Sportfreunde Siegen für den 4:2-Erfolg des FC Energie Cottbus gesorgt. Den Lausitzern gelang damit der erste Auswärtserfolg der laufenden Saison.

Energie Cottbus hat den Höhenflug von Aufsteiger Sportfreunde Siegen in der 2. Bundesliga gestoppt. Der ehemalige Erstligist setzte sich beim Neuling vor allem dank dreier Tore von "Not-Stürmer" Kevin Mckenna mit 4:2 (1:1) durch, vereitelte den Angriff der Sportfreunde auf Platz eins, und schob sich selbst in die obere Tabellenhälfte vor.

Dabei war Siegen durch den ersten Saisontreffer von Neuzugang Angelo Barletta zunächst sogar in Führung gegangen (24.). Doch der etatmäßige Verteidiger Mckenna, der für den gesperrten Francis Kioyo stürmte, drehte die Partie mit einem Dreierpack (34./53./66.) nahezu im Alleingang. Den vierten Cottbuser Treffer steuerte Mckennas Sturmpartner Sergiu Radu bei (69.), Miroslaw Spizak konnte per Foulelfmeter für Siegen lediglich zum Endstand (71.) verkürzen.

11 002 Zuschauer im Leimbach-Stadion sahen in der ersten Hälfte eine ausgeglichene Partie, in der die Gastgeber nach einer komplett verschlafenen Anfangsphase besser ins Spiel fanden. In der Folge setzte Siegen Cottbus mit schnellen Kombinationen unter Druck und kam verdient zur Führung. Die erste Nachlässigkeit wurde prompt mit dem Ausgleich bestraft, ehe die Gäste aus der Lausitz nach der Pause die Oberhand gewannen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%