Fußball
Duisburger Voss muss unters Messer

Andreas Voss hat sich im Training einen Außenmeniskus-Riss zugezogen und muss operiert werden. Damit fällt der Mittelfeldspieler bei Bundesliga-Aufsteiger MSV Duisburg mindestens drei Wochen aus.

Der MSV Duisburg hat nach der ersten Trainingseinheit der Vorbereitung bereits einen Verletzten zu beklagen. Andreas Voss fällt bei den "Zebras" vorerst aus und muss um seinen Einsatz beim Saisonauftakt gegen den VfB Stuttgart bangen. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler verdrehte sich beim Auftakt am Sonntag das rechte Knie. Wie eine Kernspintomographie ergab, zog sich Voss einen Außenmeniskus-Riss zu und wird am Dienstag operiert. Er steht Cheftrainer Norbert Meier mindestens drei Wochen nicht zur Verfügung.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%