Fußball
Elversberg gewinnt Spitzenspiel in Hoffenheim

Durch einen 1:0-Erfolg bei der TSG Hoffenheim ist die SV Elversberg auf einen Aufstiegsplatz der Regionalliga Süd geklettert. Auch Darmstadt 98 bleibt nach dem 1:0 beim 1. FC Kaiserslautern II oben dran.

Die TSG Hoffenheim hat nicht nur das Spitzenspiel, sondern auch ihren Aufstiegsplatz in der Regionalliga Süd verloren. Die SV Elversberg hat sich durch den 1:0 (1:0)-Sieg in Hoffenheim an der TSG vorbeigeschoben und auf den zweiten Aufstiegsplatz verbessert. Die jetzt punktgleichen Gastgeber rutschten auf Platz drei ab. Den Anschluss hält auch Darmstadt 98 dank eines 1:0 (0:0)-Erfolges beim 1. FC Kaiserlautern II. Nur noch ein Zähler trennt die "Lilien" nun von einem Aufstiegsplatz.

Zum ersten Saisonsieg kam der abstiegsbedrohte SC Pfullendorf beim 2:1 (0:1) gegen die Spvgg Bayreuth. Zweitliga-Absteiger Eintracht Trier feierte beim 2:1 (0:0) gegen den Karlsruher SC II unterdessen den ersten Heimsieg der Saison.

Braham erlöst Trier in der Schlussminute

Vor 2 400 Zuschauern in Hoffenheim erzielte Elversbergs Mittelfeldspieler Kristian Sprecakovic den Siegtreffer für die Saarländer (65.), die nunmehr seit fünf Spielen ungeschlagen und ohne Gegentor sind. Bei Lauterns Amateuren konnte auch der 90-Minuten-Einsatz von Profi Christian Nerlinger die Heimniederlage gegen Darmstadt nicht verhindern. Matias Cenci erzielte den einzigen Treffer der Partie (69.).

Bayreuth war durch Ex-Profi Martin Driller in Führung gegangen (17.). Doch nach der Pause drehten Marcel Rapp (54.) und Neno Rogosic (87.) die Partie. Bei den Gästen sah Christian Wiesner in der Schlussminute die Gelb-Rote Karte wegen Meckerns. In Trier führten ebenfalls zunächst die Gäste durch Kristof Müller (47.), Angelo Donato glich aus (74.). Den Siegtreffer vor 700 Zuschauern im Moselsadion erzielte Najed Braham in der Schlussminute. Die Eintracht verließ vorerst die Abstiegsplätze.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%