Fußball
Energie Cottbus schlägt Aachen 5:1

Energie Cottbus überzeugte beim 5:1-Sieg über Alemannia Aachen. Mit dem zweiten Sieg in Folge machten die Lausitzer in der Tabelle einen großen Sprung vom siebten auf den zweiten Rang an der Alemannia vorbei.

Energie Cottbus hat den Sprung auf einen Aufstiegsplatz in der 2. Bundesliga geschafft. Die Lausitzer kamen gegen Alemannia Aachen zu einem 5:1 (2:0)-Heimsieg und rückten mit nunmehr zehn Punkten auf den zweiten Tabellenplatz vor. Dagegen verpasste die Alemannia aufgrund der ersten Pleite nach zuvor drei Siegen in Serie die Chance, die Tabellenführung zu übernehmen. Die Cottbuser Führung in der 26. Minuten entsprang einem 20-Meter-Freistoß, den Markus Dworrak unhaltbar für Aachens Torwart Kristian Nicht in den oberen Torwinkel zirkelte. Vor 10 200 Zuschauern staubte Sergiu Marian Radu anschließend zum 2:0 ab, als er nach einem Pfosten-Kopfball von Kevin Mckenna genau richtig stand (39.). Radu sorgte in der 65. Minute mit einem Kopfball auch für die Entscheidung. Nach dem Aachener Ehrentreffer durch Erik Meijer (82.) sorgten schließlich Lars Jungnickel (87.) und Mckenna (90.) für den Kantersieg.

In einer bis zu Dworraks Freistoßtor von beiden Seiten sehr verhalten geführten ersten Halbzeit hatten die Gastgeber die besseren Chancen. So vergaben Mckenna (13.) und Vragel da Silva (15.) weitere gute Möglichkeiten. Nach dem Wechsel forcierte Aachen seine Angriffsbemühungen, erzielte Feldüberlegenheit, aber kaum Torgefahr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%