Fußball
Erster Saisonsieg für Trapattonis VfB

Mainz 05 muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Die Rheinhessen hatten beim 1:2 (0:0) zwar mehr vom Spiel, doch Mario Gomez gelang in der Schlussphase der Siegtreffer für den VfB Stuttgart.

Mario Gomez hat dem VfB Stuttgart und Startrainer Giovanni Trapattoni den ersten Saisonsieg in der Bundesliga beschert. Der eingewechselte Stürmer erzielte in der 88. Minute den entscheidenden Treffer zum 2:1 (0:0)-Erfolg der Schwaben beim Tabellenletzten FSV Mainz 05. Jon Dahl Tomasson (76.) hatte den VfB mit seinem dritten Saisontreffer in Führung gebracht. Nikolce Noveski hatte nur 60 Sekunden später per Kopf ausgeglichen. Mainz bleibt als einziges Bundesliga-Team ohne Punkt.

Vor 20 300 Zuschauern im ausverkauften Stadion am Bruchweg war beiden Mannschaften die große Verunsicherung deutlich anzumerken. Die Mainzer bemühten sich nur 40 Stunden nach dem 0:0 im Uefa-Pokal beim FC Sevilla, Druck zu machen, leisteten sich aber zu viele Abspielfehler. Die Schwaben setzten hingegen ganz nach Trapattoni-Manier auf Vorsicht und Defensive.

Dabei hatte der VfB die erste Chance, doch FSV-Keeper Timo Wache parierte einen abgefälschten Schuss von Stuttgarts Neuzugang Danijel Ljuboja (5.). Der dänische Nationalspieler Tomasson, der in den letzten fünf Pflichtspielen in Folge für den VfB getroffen hat, wurde von den Mainzer Innenverteidiger Manuel Friedrich und Noveski zumeist gut abgeschirmt. Auf der Gegenseite hatte Michael Thurk (12.) die beste Chance in der ersten Halbzeit. Für die Gastgeber scheiterte aus spitzem Winkel aber an Stuttgarts Nationaltorhüter Timo Hildebrand.

Trapattoni blieb seinem Prinzip der Rotation treu und änderte seine Startelf im Vergleich zum 2:0 im Europacup gegen NK Domzale auf drei Positionen. Die beiden Nationalspieler Andreas Hinkel und Thomas Hitzlsperger bekamen ebenso eine Chance von Beginn an wie Heiko Gerber.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Mainzer immer gefährlicher. Zunächst traf Christof Babatz (48.) mit einem fulminanten Schuss aus 20 Metern die Latte, zwei Minuten später rettete Hildebrand erneut gegen Thurk. Der VfB baute hingegen immer mehr ab, sicherte sich in der Schlussphase aber doch noch den ersten Sieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%