„Es war ein Superspiel“
Die Stimmen zum Spiel Brasilien gegen Ghana

Die Reaktion der Akteure nach dem Achtelfinalspiel Brasilien gegen Ghana. Für einen Spieler war es ein historisches Spiel mit einem historischen Tor.

Ronaldo: "Es war immer mein Ziel, so weiter zu machen, wie ich früher gespielt und Tore gemacht habe. Ich bin auch glücklich mit der Mannschaft: Wir machen Tore, und wir kommen im Turnier voran. Aber es ist harte Arbeit. Jeder, der hart arbeitet, wird auch belohnt."

Carlos Alberto Parreira (Nationaltrainer Brasilien): "Es war ein sehr schwieriges Spiel. Das Resultat drückt nicht aus, wie schwierig es war. Ich glaube, wir hatten gute Chancen, aber auch etwas Glück. Mit 3:0 weiter zu kommen, ist ein gutes Resultat. In den Schlussminuten hätten wir auch noch höher gewinnen können. Die großen Teams kommen ab dem Viertelfinale. Es wird härter und härter und wir müssen alles einsetzen, was wir haben."

Ratomir Dujkovic (Nationaltrainer Ghana): "Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Es ist keine Schande, gegen Brasilien auszuscheiden. Natürlich bin ich traurig, aber man muss Brasilien gratulieren."

Richard Kingston (Torwart Ghana): "Es war ein Superspiel, aber wir haben jede Menge Pech gehabt. Das Glück war nicht auf unserer Seite. Wir müssen uns über das freuen, was wir erreicht haben. Insgesamt war es aber eine erfolgreiche Expedition."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%