Europäische Fußballmarke
Utz Claassen will Mallorca ganz groß rausbringen

Der Ex-EnBW-Chef ist zurück auf der öffentlichen Bühne und sorgt dabei wieder einmal für Schlagzeilen. Mit dem überraschenden Einstieg beim spanischen Fußballerstligisten RCD Mallorca verfolgt der schillernde deutsche Manager hochfliegende Pläne: Er will den Klub zur Nummer drei im spanischen Fußball aufbauen und weit über dei Grenzen des Landes bekannt machen – und setzt dabei vor allem auf deutsche Fans und Touristen. Zugpferd dafür könnte ein deutscher Star werden.
  • 3

HB DÜSSELDORF. Nach seinem Einstieg beim spanischen Fußballerstligisten RCD Mallorca hat der deutsche Manager Utz Claassen große Pläne. „Mallorca ist der ideale Platz, um eine europäische Marke zu entwickeln, die es so noch nicht gibt“, sagte Claassen wiwo.de, dem Online-Portal der Wirtschaftswoche. Es gäbe außer London in Europa keinen Standort, der besser dafür prädestiniert sei, eine neue große Fußballmarke aufzubauen als Mallorca. „Wir wollen Mallorca nach Möglichkeit zur dritten Kraft im spanischen Fußball machen“, sagte der Manager.

Claassen war lange Vorstandschef des Energieversorgers EnBW, seine Millionbezüge sorgten für heftige Diskussionen. Nun investiert Claassen einen Teil seines Vermögens im spanischen Fußball. Am Dienstag hatte er bekanntgegeben, dass er ein Paket von Aktienanteilen des RCD Mallorca erworben habe. Der Manager, der 1997 für einige Monate an der Spitze des damaligen Regionalligisten Hannover 96 stand, soll sich bei dem Verein als Verwaltungsrat um Markenaufbau und Sponsoring kümmern.

Der Verein, bei dem sich auch eine Investorengruppe um den frühere Barça-Trainer Llorenç Serra Ferrer und der Tennisspieler Rafael Nadal engagiert, zielt vor allem auf deutsche Urlauber. „Das Potenzial der Touristen wird bei weitem nicht ausgeschöpft“, sagt Claassen, „warum sollen denn die Deutschen immer nur Trikots von Madrid oder Barcelona kaufen?“

Um bei der Beliebtheit mit Real Madrid und deren Stars wie Mesut Özil konkurrieren zu können, „wäre es mittelfristig sicher nicht schädlich, einen deutschen Sympathieträger zu verpflichten“, sagte Claassen. Derzeit steht RCD Mallorca mit Trainer Michael Laudrup in der spanischen Liga auf dem 7. Rang.

Seite 1:

Utz Claassen will Mallorca ganz groß rausbringen

Seite 2:

Kommentare zu " Europäische Fußballmarke: Utz Claassen will Mallorca ganz groß rausbringen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Mal sehen, wann die Spanier merken, was sie sich da für ein Kuckucksei ins Nest gesetzt haben. Herr Claassen ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. Anstand und Moral sind für ihn Fremdwörter oder wer bring es ansonsten noch fertig, eine Antrittsprämie vor Gericht einzuklagen, obwohl man nach nur 74 Tagen "Amtszeit" bereits ein Unternehmen von selbst wieder verlässt und dadurch das Unternehmen fast in den Ruin treibt. bleibt ihm nur zu wünschen, dass sein investment diesmal auch den bach herunter geht, so wie das der vielen Kleinaktionären des betroffenen Unternehmens.

  • was müssen wir denn da schon wieder von unserem utz-dem geschenk gottes an die menschheit lesen? sein großer sachverstand bringt ihn mal wieder in die niederungen des "pöbelsports fußball"haben denn die spanier keine erkundigungen eingeholt über diesn versager ? naja 2,5mio von der enbw 10mio von solar millenium , da kann er schon den großen max machen.und die spanier sagen geld stinkt nicht. hoffentlich kommen sie nicht zu nah an unseren utz heran...

  • und wie hoch fällt dieses Mal die Antrittsprämie aus? oder gibts dieses Mal ein Abtrittsprämie? oder vielleicht nochmal eine lebenslängliche Rente fürs interview?
    bis Spanien scheint sich noch nicht rumgesprochen zu haben, dass das Preis-/Leistungsverhältnis von UC hundemiserabel ist ...
    bin mal gespannt, welche heisse Nummer dieses Mal läuft, eins dürfte sicher sein, die Dummen sind die Spanier.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%