Europäischer Fußball
Bayern in Geld-Rangliste auf dem Vormarsch

Der FC Bayern München hat sich in der Geld-Rangliste weiter nach oben gedribbelt. Mit den weltweit umsatzstärksten Top-Clubs spielt der deutsche Fußball-Rekordmeister mittlerweile fast in einer Liga, bleibt vom Krösus des europäischen Vereinsfußballs aber nach wie vor deutlich entfernt. Unter den Top 20 finden sich immerhin noch drei weitere Bundesligisten.

HB DÜSSELDORF. In dem von der Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaft Deloitte veröffentlichten Ranking verbesserte sich der Bundesliga-Vorzeigeverein in der Spielzeit 2007/2 008 im Vergleich zur Vorsaison vom siebten auf den vierten Platz. Insgesamt hatten die Münchener 295,3 Mill. Euro eingenommen.

"Krösus" Real Madrid ist für den deutschen Branchen-Primus aber noch ein Stück entfernt. Mit 365,8 Mill. Euro nahmen die "Königlichen" aus Spanien erneut am meisten Geld ein. Allerdings sanken ihre Erlöse um rund fünf Prozent - unter anderem auch weil Englands Fußball-Popstar und Marketing-Maschine David Beckham die Madrider verließ. Champions-League-Sieger Manchester United folgte wie im Vorjahr mit 324 Mill. Euro auf dem zweiten Platz vor Madrids Erzrivalen FC Barcelona (308,8 Millionen). Der Wertverlust des britischen Pfunds verhinderte, dass Manu auch Finanz-Champion wurde.

In der zum zwölften Mal erstellten Liste rangieren neben den Bayern noch drei Bundesligisten unter den Top 20. Die finanzielle Bilanz ist damit besser als die sportliche. Schalke 04 rückte um drei Plätze vor und ist mit 148,4 Mill. Euro 13., der Hamburger SV blieb mit 127,9 Mill. Euro auf Rang 15. Neu unter den ersten 20 ist der VfB Stuttgart als 18. mit 111,5 Mill. Euro. Borussia Dortmund (102 Millionen) und Werder Bremen (91 Millionen) fielen aus den Top-Rängen heraus.

Doch ein starker Umsatz bedeutet noch lange nicht, dass ein Club auch wirtschaftlich rentabel arbeitet. Diese Aussage macht die "Football Money League" nicht, da lediglich die Einnahmen-, aber nicht die Kostenseite beurteilt wird. Die Studie basiert auf veröffentlichte Jahresbilanzen und weitere verlässliche Quellen.

Seite 1:

Bayern in Geld-Rangliste auf dem Vormarsch

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%