Fan-Homepage sammelt Stimmen für Scholls Comeback
www.mehmet-fuer-deutschland.de

Immer wieder gab es die mehr oder wenige laute Forderung, dass Mehmet Scholl sein Comeback in der Nationalmannschaft geben soll. Doch nun schwellen die Stimmen von Fans und Experten zu einem lauten Chor an. Eine Aktion zweier Freiburger Studenten im Internet bietet nun eine passende Plattform und hat sich in kürzester Zeit verbreitet wie ein Lauffeuer. Die Befürworter einer Rückkehr des 35 Jahre alten Edel-Jokers von Bayern München in die Elf von Bundestrainer Jürgen Klinsmann fordern immer lautstärker die WM-Nominierung des Mittelfeldspielers. Klinsmann reagiert jedoch sehr verhalten und machte dem 35-Jährigen wenig Hoffnung auf eine Rückkehr ins Dress des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

HB MÜNCHEN. "Wir freuen uns über Mehmets gelungene Auftritte beim FC Bayern in den letzten Wochen. Aber unser Hauptaugenmerk gilt den Spielern, die im engeren Kreis von 28 bis 30 Leuten sind, und diese haben einfach Priorität", sagte Klinsmann dem Sportmagazin Kicker.

Völlig ausschließen wollte der Bundestrainer eine WM-Nominierung des 36-maligen Nationalspielers jedoch nicht. Man wisse nie, was sich durch Verletzungen und Engpässe entwickeln könne. "Wir haben ein Auge auf alle möglichen Varianten", sagte Klinsmann.

Neue Dynamik hatte die Debatte um Scholl nach dem 2:0 der Bayern im Bundesliga-Spiel gegen Arminia Bielefeld entwickelt. Scholl war in der 64. Minute beim Stande von 0:0 eingewechselt worden, leitete fünf Minuten später mit einem Dribbling das 1:0 durch Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack ein und krönte seinen Auftritt mit seinem dritten Saisontor in der 73. Minute.



WM-BÖRSE



Handeln sie die Titelchancen der Teilnehmerländer: Kaufen Sie die Papiere ihres persönlichen WM-Favoriten, setzen Sie auf den weiteren Finalrunden-Verlauf und machen Sie mit dem Vorrunden-Aus der Verlierer Gewinne - Mitspieler können attraktive Preise gewinnen!



 www.handelsblatt.com/wmboerse



"Er hat wieder einmal seine Klasse gezeigt. Es ist unglaublich, wie effektiv er ist", hatte Trainer Felix Magath gelobt und ihn zum wiederholten Male Klinsmann empfohlen. "Er bringt immer wieder neue Ideen und macht Entscheidendes - das kann jede Mannschaft gebrauchen." Klinsmanns Assistent Joachim Löw hatte die Debatte danach weiter angeheizt. "Man hat seine Riesen-Stärke gesehen. Bisher haben wir Trainer uns noch nicht ernsthaft mit dem Thema beschäftigt. Aber ich würde es nicht ausschließen", erklärte Löw.

Experten und Fans aller Couleur in Deutschland sind da schon einen Schritt weiter. Frank Enders, 24 Jahre alt, und Sebastian Glemser (25) haben nun ihre lang gehegte und vor allem ernst gemeinte Idee in die Tat umgesetzt. Am Ostersonntag um 16 Uhr haben sie ihre Internetseite  www.mehmet-fuer-deutschland.de freigeschaltet.

Seite 1:

www.mehmet-fuer-deutschland.de

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%