FC Bayern München
Robben feiert Trainings-Comeback

Früher als gedacht ist Arjen Robben wieder in das Bayern-Mannschafts-Training eingestiegen. Der Niederländer hat in dieser Saison noch kein Spiel für die Münchner bestritten.

Superstar Arjen Robben ist nach monatelanger Verletzungspause am Donnerstag ins Mannschafts-Training des deutschen Rekordmeisters Bayern München zurückgekehrt. "Super" sei es gewesen, ließ der 26-Jährige auf der Vereins-Homepage nach der 75-minütigen Einheit miteilen. Der Niederländer, der wegen eines Muskelrisses im Oberschenkel in dieser Saison noch kein Spiel absolviert hat, sollte zunächst erst wieder im Trainingslager der Bayern vom 2. bis 9. Januar in Katar ins Team-Training einsteigen.

"Ich bin wieder Teil der Mannschaft, ich habe sehr lange und sehr viel gearbeitet. Wenn man dann mit den Jungs wieder auf dem Platz steht, ist das unbeschreiblich", sagte Robben, bei dessen Rückkehr aus dem WM-Urlaub ein fünf Zentimeter großer Riss in der Oberschenkelmuskulatur festgestellt worden war. Erst Anfang November hatte der Mittelfeldspieler erstmals wieder ein Lauftraining absolviert, sein Reha-Programm ist nach Vereinsangaben trotz des Trainings-Comebacks noch nicht abgeschlossen.

Alle Übungen der Mannschaft kann Robben noch nicht mitmachen, er soll sich aber unter Aufsicht der medizinischen Abteilung an die volle Belastung herantasten. "Ich bin noch nicht bei 100 Prozent, es liegt natürlich noch viel Arbeit vor mir", sagte Robben, der im Trainingslager in Katar wieder voll durchstarten will.

"Der wichtigste Neuzugang im Winter ist Arjen Robben", hatte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bereits vor einigen Tagen gesagt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%