FC Bayern - Real Madrid
Fast wie ein Champions-League-Finale

Bayern-Trainer Guardiola zofft sich mit Milans de Jong: Nach dem Halbfinalspiel bleibt der Spanier ungewohnt einsilbig und verschwindet so schnell wie möglich. Nun geht es gegen Real Madrid – zwei Superstars fehlen.
  • 0

MünchenDank eines verdienten Sieges über den AC Mailand hat der FC Bayern München Teil eins seiner Pflichtspiel-Generalprobe bestanden und freut sich auf ein Kräftemessen mit Real Madrid um Toni Kroos. Die Münchner setzten sich am Dienstagabend beim Audi Cup gegen den einstigen Angstgegner mit 3:0 (1:0) durch.

Im Spiel um den Turniersieg trifft der deutsche Fußball-Rekordmeister am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF) auf Real Madrid um den Ex-Münchner Kroos. Der spanische Spitzenclub hatte in der ersten Partie des zweitägigen Testturniers Tottenham Hotspur mit 2:0 (1:0) bezwungen.

Fast alle Bayern, die ihre Offensivzauberer Arjen Robben und Thiago Alcántara schonten, erlebten einen entspannten Sommerabend. Fast: Denn ein grobes Foul von Milan-Kapitän Nigel de Jong an Joshua Kimmich in der Anfangsphase erzürnte Coach Guardiola.

Hämisch und wütend klatschte der Spanier Beifall, als er seinen Neuzugang schon in der 21. Minute auswechseln musste. Auf dem Weg in die Kabine kam es dann zu einem Wortgefecht zwischen Guardiola und de Jong, wie ein Video bei Twitter zeigte. Der frühere Bundesliga-Profi des Hamburger SV musste regelrecht zurückgehalten werden.

Am frühen Dienstagabend hatte auch Real Madrid eine souveräne Vorstellung gezeigt. Dank der Tore von James Rodriguez (36. Minute) und Gareth Bale (79.) gewann das Team um Weltmeister Toni Kroos verdient. Der deutsche Mittelfeldprofi kam bei seinem ersten Auftritt in der Allianz Arena nach seinem Weggang vom FC Bayern vor gut einem Jahr in der ersten Halbzeit zum Einsatz.

Real muss beim Audi Cup auf Weltfußballer Cristiano Ronaldo und dessen Sturmpartner Karim Benzema verzichten; beide sind leicht angeschlagen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " FC Bayern - Real Madrid: Fast wie ein Champions-League-Finale"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%