FC Bayern

Sammer fällt aus wegen „Durchblutungsstörung des Gehirns“

Gegen Werder Bremen und Hertha BSC fehlte Matthias Sammer – aus gesundheitlichen Gründen. Wann der Sportvorstand wieder Platz auf der Bayern-Bank nimmt, teilt der Verein nicht mit. Erst einmal will er sich kurieren.
Die Durchblutungsstörung in Sammers Gehirn soll „komplett und folgenlos ausheilen“, so der Vereinsarzt. Quelle: dpa
Zwangspause für Sportvorstand

Die Durchblutungsstörung in Sammers Gehirn soll „komplett und folgenlos ausheilen“, so der Vereinsarzt.

(Foto: dpa)

MünchenSorge um Matthias Sammer: Der Sportvorstand fehlt dem FC Bayern München in der heißen Phase der Saison aus gesundheitlichen Gründen – wann er zurückkehrt, ist offen. Als Grund für Sammers Zwangspause nannte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Sonntagabend unter Berufung auf einen Vereinsarzt eine „winzige Durchblutungsstörung des Gehirns, die komplett und folgenlos ausheilen wird“.

Sammer hatte bei den Spielen im DFB-Pokal gegen Werder Bremen und am Samstag in der Bundesliga gegen Hertha BSC nicht wie gewohnt auf der Bayern-Bank gesessen. Aktuell geht es ihm nach Vereinsangaben gut. „Es gibt keine Einschränkungen für mich und die Ärzte haben versichert, dass ich vollständig auskuriert und wieder hergestellt werde“, sagte der 48-Jährige am Sonntagabend. „Ich werde mir aber die nötige Zeit zum Regenerieren geben, um für die Mannschaft und den FC Bayern danach wieder mit voller Kraft zur Verfügung zu stehen.“

Sammer ist nun kurz vor den Halbfinal-Duellen in der Champions League gegen Atlético Madrid zur Pause gezwungen. Wann er wieder seinen Posten als eifriger Sportvorstand von der Bank aus ausüben kann, dazu gab es vom Verein keine Prognose.

BVB Top, Bayern Flop, Schalke salopp
Teuer
1 von 11

Fans müssen bei Werder Bremen 8,60 Euro für einen Liter Bier bezahlen. Das war einmal Spitze, nun aber nicht mehr. Diese Frau greift dennoch lieber zu einer Brezel.

Quelle für das Ranking: SPONSORs

Borussia Dortmund schenkt das günstigste Bier aus
2 von 11

Der Liter Bier war beim BVB mal für 7,40 Euro zu haben. In der Saison 2017/18 sind es 7,80 Euro. Damit bleibt der Klub dennoch der günstigste Erstligist. Ein Grund zum Jubeln.

Teuerste Bratwurst gibt es bei Bayern München
3 von 11

Im Weißwurstland ist die Bratwurst am teuersten. 3,90 Euro wollte man mal beim FC Bayern München für eine Bratwurst haben. In der aktuellen Saison sind es nun 4,20 Euro.

Wieder ist der BVB der günstigste Anbieter
4 von 11

Borussia-Dortmund-Fans können sich dagegen wenigstens hier freuen: Auch die Bratwurst ist dort im Vergleich zu den anderen Erstligisten die günstigste. Für 2,60 Euro war sie mal vor einiger Zeit zu haben. Nun sind es 2,80 Euro.

Bei Bayern München wird es am teuersten
5 von 11

Dass München die teuerste Stadt Deutschlands ist, zeigt sich auch am Bier- und Bratwurst-Ranking. Der Erstligist verlangte früher 12,30 Euro für beides und stockte in dieser Saison auf 13 Euro auf. Da können einem schon mal die Tränen kommen.

Der BVB ist günstigster Bier-und-Bratwurst-Erstligist
6 von 11

Der BVB ist nett zu seinen Fans: Sowohl beim Bier als auch bei der Bratwurst kommt man hier in der ersten Bundesliga am günstigsten weg. Insgesamt zehn Euro wurden früher fällig für einen Liter Bier und eine Wurst. Nun sind es 10,60 Euro. Das bestärkt Fans dennoch in ihrer Liebe.

In der 2. Liga ist das Bier am teuersten
7 von 11

Gleich vier Zweitligisten führten einmal das Ranking für das teuerste Bier an: mit jeweils 8,75 €. In dieser Saison liegt die Spielvereinigung Greuther Fürth mit 9,75 Euro für einen Liter einsam und allein vorne.

„Das Wichtigste ist jetzt, dass Matthias Sammer sich vollständig erholt“, erklärte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. „Matthias weiß, dass wir ihm alle Zeit geben, die er braucht, um dann in alter Stärke seinen Aufgaben beim FC Bayern nachzugehen.“

Ausgerechnet jetzt, wo es um die Titel geht, muss die Gesundheit für Sammer Vorrang haben. Am kommenden Mittwoch steht das Halbfinal-Hinspiel in Madrid an, eine Woche später will der FC Bayern den Einzug in das Finale der Königsklasse perfekt machen. Wer den ehrgeizigen Sportvorstand kennt, weiß, wie schwer gerade in dieser Phase der Saison das Fehlen sein muss.

Sammer gehört seit dem 1. Juli 2012 dem Vorstand des FC Bayern an. Der ehemalige DFB-Sportdirektor hat bei den Münchnern einen Vertrag bis 2018.

  • dpa
Startseite

Mehr zu: FC Bayern - Sammer fällt aus wegen „Durchblutungsstörung des Gehirns“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%