Fußball
FC Santos trennt sich von Coach Gallo

Der FC Santos und Coach Gallo gehen ab sofort getrennte Wege. Nach der 3:4-Niederlage am Wochenende bei Fluminense Rio de Janeiro gab der brasilianische Meister die Trennung bekannt.

Die 3:4-Niederlage am Wochenende bei Fluminense Rio de Janeiro war zuviel: Brasiliens Meister FC Santos hat sich nach dem damit verbundenen Sturz auf Platz fünf von Trainer Gallo getrennt. In der 22 Klubs umfassenden Liga war es bereits der 28. vorzeitige Trainerwechsel der Saison. Neben Gallo musste nach dem 28. Spieltag auch Marcio Bittencourt beim Tabellenzweiten Corinthians Sao Paulo die Verantwortung abgeben.

Damit haben nur Spitzenreiter Internacional Porto Alegre mit Muricy Ramalho und der Tabellendritte Fluminense mit Abel Braga noch den Coach des ersten Spieltages auf der Bank sitzen. Bei Santos, das nach dem Weggang von Superstar Robinho zu Real Madrid den Ex-Herthaner Luizao verpflichtet hat, übernimmt Nelsinho Baptista das Kommando. Corinthians vertraut im Titelkampf nun auf die Trainerkünste von Antonio Lopes, der Atletico Paranaense ins diesjährige Libertadores-Cup-Finale geführt hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%