Fernseh-Kampagne startet
Anpfiff für WM-Spots

Anpfiff für die WM-Fernseh-Spots: Am Samstag zeigt das ZDF im Aktuellen Sportstudio die erste Episode unter anderem mit Michael Ballack, Oliver Kahn und Ronaldo. Die zweite Episode soll eine Woche später bei der "Wetten, dass..?"-Sendung in Düsseldorf Premiere feiern.

HB FRANKFURT/MAIN. Die Uraufführung der beiden 40 und 55 Sekunden langen TV-Spots ist der Startschuss für eine Fernsehkampagne, mit der das OK die Philosophie seines Gastgeber-Konzepts "Die Welt zu Gast bei Freunden" verdeutlichen will.

Bis Ende 2005 werden die beiden Spots zunächst nur beim ZDF in allen Sport-Sendeformaten ausgestrahlt. Mit Beginn des WM-Jahres 2006 stehen die beiden von Markus Jestaedt und Alexander Antoniadis in Szene gesetzten Spots dann allen TV-Sendern zur freien Verfügung.

Zum Start sind die beiden deutschen Stars sind die Hauptdarsteller einer heiteren und pfiffigen Episode, in der die holländischen Spieler und Ronaldo und mit ihnen vor allem die aktiven Teilnehmer an der WM 2006 in Deutschland willkommen geheißen werden, wie das WM-Organisationskomitee (OK) am Freitag mitteilte.

In Spot Nummer zwei sind dann - einen Tag nach der Endrundenauslosung in Leipzig - Thomas Gottschalk, Claudia Schiffer, Uli Hoeneß, Rudi Völler und Michael Schumacher in dieser Reihenfolge die Hauptdarsteller in einem Kurzfilm, der in ebenfalls witzig-unterhaltsamer Form zum Ausdruck bringt, wie Deutschland sich auf seine Rolle als WM-Gastgeber im Sommer 2006 vorbereitet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%