Fußball
Feyenoord und Galatasaray ausgeschieden

dpa BUKAREST. In Feyenoord Rotterdam und Galatasaray Istanbul sind zwei frühere Titelträger in der ersten Runde des Uefa-Pokal-Wettbewerbs ausgeschieden. Rotterdam verlor bei Rapid Bukarest mit 0:1 und verpasste nach dem 1:1 zu Hause den Sprung in die lukrative Gruppenphase.

Istanbul kam nach der 0:1-Hinspiel-Niederlage gegen Troms IL zu Hause nicht über ein 1:1 gegen den Außenseiter aus Norwegen hinaus. Feyenoord siegte 2002 und 1974, Galatasaray holte die Trophäe vor fünf Jahren.

Titelverteidiger Zska Moskau hat die Gruppenphase erreicht. Der russische Vizemeister besiegte den dänischen Vertreter FC Midtjylland mit 3:1. Das Hinspiel hatte Moskau ebenfalls mit 3:1 gewonnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%