Fifa-Präsident
Blatter ist begeistert von WM-Verlauf

Der Präsident der Fifa, Joseph S. Blatter, ist begeistert vom bisherigen Verlauf der WM und lobte besonders das Fairplay. Der Schweizer plant auch weiterhin möglichst viele Spiele live zu sehen.

Bisher bereitet die Weltmeisterschaft in Deutschland allen Freude. Auch Fifa-Präsident Joseph S. Blatter hat nach den ersten sechs WM-Spielen eine sehr positive Zwischenbilanz gezogen. "Was ich bisher gesehen habe, erfreut die Herzen. Besonders schön war das Fairplay bis jetzt", sagte der Chef des Fußball-Weltverbandes nach dem 1:0-Sieg der Niederlande in Leipzig gegen Serbien und Montenegro in einem Interview mit dem Pay-TV-Sender Premiere.

Blatter lobte nach der Partie, die Bundesliga-Referee Markus Merk (Otterbach) souverän geleitet hatte, auch die Unparteiischen. "Die Schiedsrichter-Leistungen waren bisher toll. Es läuft alles nach Plan. Ich hoffe, dass es so weitergeht", sagte der Fifa-Präsident, der mit einem Privatjet von Spielort zu Spielort fliegt, um möglichst viele WM-Partien live zu erleben: "Ich will alle WM-Städte besuchen und jede Mannschaft mindestens einmal sehen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%