Fußball
Freiburg feiert 3:1-Heimerfolg über Saarbrücken

Der SC Freiburg konnte am neunten Spieltag der 2. Bundesliga einen 3:1-Heimerfolg über den 1. FC Saarbrücken feiern. Tanko, Antar und Aogo trafen für die Breisgauer, Amri erzielte das zwischenzeitliche 2:1.

Der SC Freiburg hat im Kampf um die direkte Rückkehr in die Bundesliga einen Aufstiegsplatz erobert. Die Breisgauer besiegten das Tabellen-Schlusslicht 1. FC Saarbrücken mit 3:1 (1:0) und verbesserten sich auf Rang drei. Die Saarländer, die zuletzt beim 1:0 in Unterhaching ihren ersten Sieg gefeiert hatten, haben dagegen schon sechs Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz und mit 4:24 Toren zudem ein miserables Torverhältnis.

Vor 14 500 Zuschauern brachte Ibrahim Tanko die Freiburger in der 35. Minute in Führung. Für den früheren Dortmunder war es der erste Liga-Treffer seit mehr als vier Jahren und insgesamt 75 Partien. Roda Antar erhöhte vier Minuten nach der Pause auf 2:0. Den Gästen gelang durch den sechs Minuten zuvor eingewechselten Chadli Amri nur noch der Anschlusstreffer (61.) und das 1 000. Tor ihrer Zweitliga-Geschichte. Den Schlusspunkt setzte Junioren-Nationalspieler Dennis Aogo mit einem verwandelten Foulelfmeter (88.).

Saarbrücken präsentierte sich insgesamt besser als erwartet und spielte vor allem technisch gefällig. Torgefahr erzeugte die Mannschaft von Trainer Rudi Bommer aber nur bei Standardsituationen. Freiburg agierte dagegen im Offensivspiel stark und erspielte sich zahlreiche gute Torchancen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%