Fußball
Fürth und 1 860 München trennen sich 2:2

Zum Abschluss des dritten Spieltags der 2. Bundesliga haben sich Greuther Fürth und 1 860 München 2:2-Unentschieden getrennt. Mit seinem Elfmetertor in der 86. Minute sorgte Barbaros Barut für den Punktgewinn der Fürther.

Aufstiegsaspirant 1 860 München hat sich die Tabellenführung in der 2. Bundesliga zurückerobert. Die "Löwen" kamen allerdings bei der Spvgg Greuther Fürth nach einem späten Gegentreffer nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus, führen dennoch die Liga nach drei Spielen mit sieben Punkten vor Aufsteiger Sportfreunde Siegen (sechs Zähler) an. Fürth verbesserte sich unterdessen mit vier Punkten auf Platz zehn.

Abwehrspieler Torben Hoffmann (19.) und Marcel Schäfer (69.) brachten die Gäste zweimal in Führung, Angreifer Christian Timm (43.) und Barbaros Barut per Handelfmeter (86.) markierten jeweils den Ausgleich für die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann. Vor dem 2:2-Ausgleich hatte zudem 1 860-Stürmer Paul Agostino wegen absichtlichen Handspiels die Rote Karte erhalten (85.).

Vor 10 900 Zuschauern in Fürth erwischten die Münchner den besseren Start. So scheiterte Stefan Reisinger in der 6. Minute freistehend per Kopf am Fürther Schlussmann Borut Mavric. Nach Hoffmanns Treffer im Anschluss an eine Ecke vergab Timm zunächst die Chance zum Ausgleich, als er nur den Pfosten traf (25.). Nach dem Wechsel parierte Gäste-Schlussmann Timo Ochs glänzend gegen Tomislav Erceg (50.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%