Fußball 2.Bundesliga
1 860 empfängt Köln, Lautern die Kickers

Mit drei Partien wird heute ab 18 Uhr der 30. Spieltag der 2. Bundesliga eröffnet. Dabei empfängt 1 860 München den 1. FC Köln, Kaiserslautern hat Offenbach zu Gast. Der FC Erzgebirge Aue spielt derweil gegen RW Essen.

Der 30. Spieltag der 2. Bundesliga wird heute ab 18 Uhr mit drei Begegnungen eröffnet. Dabei kommt es zum Duell zweier Klubs, die vor Saisonbeginn eigentlich den Aufstieg ins Oberhaus als Ziel ausgegeben hatten, wenn der TSV 1 860 München den 1. FC Köln empfängt.

1 860 und Köln trennt nur das Torverhältnis

Die letzten Hoffnungen auf die Rückkehr in die Bundesliga mussten beide Teams nach den jüngsten Pleiten am vergangenen Spieltag aber endgültig ad acta legen. Beim 0:3 in Paderborn kassierte 1 860 im dritten Spiel die erste Niederlage unter dem neuen Trainer Marco Kurz. Nach vier Partien ohne Niederlage musste sich Köln zuletzt dem SC Freiburg mit 0:3 geschlagen geben. Beide Teams trennt mit derzeit 41 Zählern nur das Torverhältnis von Rang neun (Köln) und zehn (München). In der Hinrunde gewannen die "Löwen" mit 2:1 in der Domstadt.

Zeitgleich hat der 1. FC Kaiserslautern die Kickers Offenbach zu Gast. Kaiserslautern gewann beim Einstand von Interimstrainer Wolfgang Funkel am vergangenen Wochenende mit 3:0 gegen die Spvgg Greuther Fürth und hielt mit nun 47 Punkten Anschluss an die Aufstiegsränge. Nach zuvor zehn Partien ohne Sieg feierte Offenbach zuletzt ein 2:1 gegen Burghausen und setzte damit im Abstiegskampf ein wichtiges Zeichen. Im Hinspiel behielt der FCK in Offenbach 1:0 die Oberhand.

Im dritten Freitagspiel hat Erzgebirge Aue Rot-Weiss Essen zu Gast. Aue kassierte zuletzt drei Niederlagen in Serie, Essen hat dagegen seine letzten beiden Auswärtsbegegnungen gewonnen. Im Hinspiel siegte Aue in Essen mit 1:0.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%