Fußball 2.Bundesliga
Aachener Aufsteiger dürfen gegen Bochum feiern

Im heutigen Montagspiel der 2. Bundesliga kann Alemannia Aachen schon vor dem Anpfiff gegen den VfL Bochum feiern. Der Spitzenreiter steht bereits vor dem Duell mit dem Tabellenzweiten als Bundesliga-Aufsteiger fest.

Ausgerechnet das absolute Spitzenspiel der 2. Bundesliga wird zur großen Aufstiegsfeier von Alemannia Aachen vor den heimischen Fans. Wenn der Tabellenzweite VfL Bochum heute zum Montagspiel des 30. Spieltages (20.15 Uhr/live bei Premiere und im DSF) auf dem Aachener Tivoli antritt, stehen die Gastgeber bereits als erster Aufsteiger in die Bundesliga fest. Der Vizemeister von 1969 machte bereits am Ostersonntag den Aufstieg perfekt, ohne selbst gespielt zu haben. Die "Kaiserstädter" profitierte dabei von einem 1:0 (1:0)-Sieg des 1. FC Saarbrücken gegen die Spvgg Greuther Fürth und können mit 14 Punkten Vorsprung vor dem vierten Tabellenplatz nicht mehr aus den Aufstiegsrängen verdrängt werden.

Doch trotz des erreichten Saisonziels will das Team von Coach Dieter Hecking gegen die Bochumer zumindest einen Prestigeerfolg feiern und vor allem ihren Fans eine tolle Partie bieten. "Ich hoffe, dass es ein echtes Fußball-Fest wird, das hätte die Zweite Liga wahrlich verdient", sagte Hecking vor der Partie. Bereits im Hinspiel hatte die Alemannia einen deutlichen 1:4-Erfolg im Bochumer Ruhrstadion feiern können. "Damals haben wir einen Super-Tag erwischt", erinnert sich der Coach.

Doch auch die Bochumer können sich möglicherweise an den Aachener Feierlichkeiten beteiligen. Dem Team von Trainer Marcel Koller (59 Punkte) reicht ein Unentschieden, um den fünften direkten Wiederaufstieg der Vereinsgeschichte perfekt zu machen. Doch neben dem Aufstieg will der VfL zudem Revanche für die Hinspiel-Pleite nehmen und die Tabellenspitze übernehmen. "Ich spüre, dass meine Spieler nach der klaren 1:4-Hinspielniederlage noch einiges zurechtrücken wollen. Und wenn wir Meister werden wollen, dann müssen wir in Aachen gewinnen", sagte Koller.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%