Fußball 2.Bundesliga
Abwehrriesen bescheren Augsburg drei Punkte

Dank der Treffer der beiden Abwehrspieler Roland Benschneider und Uwe Möhrle hat der FC Augsburg am siebten Spieltag der 2. Bundesliga gegen den VfL Osnabrück einen 2:0 (1:0)-Heimsieg unter Dach und Fach gebracht.

Der FC Augsburg hat mit dem zweiten Heimsieg in Folge die Abstiegsplätze in der 2. Bundesliga verlassen. Das Team von Trainer Rainer Hörgl gewann gegen Aufsteiger VfL Osnabrück 2:0 (1:0) und verdrängte die TuS Koblenz zumindest für 24 Stunden von Rang 14. Die Osnabrücker, die vor dem Spiel die Vertragsverlängerung mit Trainer Claus-Dieter Wollitz bis 2011 angekündigt hatten, verpassten den Sprung in die obere Tabellenhälfte und bleiben auswärts in dieser Saison sieglos.

Roland Benschneider brachte die Gastgeber vor 10 840 Zuschauern im Rosenaustadion nach sehenswerter Vorarbeit von Mourat Hdioudad in der 43. Minute in Führung. Kurz nach der Pause erhöhte der Ex-Wolfsburger Uwe Möhrle mit seinem ersten Treffer für die Schwaben auf 2:0. Zudem sah der Osnabrücker Bilal Aziz nur sechs Minuten nach seiner Einwechslung wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte (83.).

Die Augsburger hatten schon in den ersten acht Minuten durch Hdioudad, Imre Szabics und Benschneider drei große Chancen zur Führung vergeben. Danach kamen die Osnabrücker zwar etwas besser ins Spiel, ohne aber die Augsburger in Verlegenheit bringen zu können. Kurz vor der Pause bereitete Hdiouad mit einem sehenswerten Solo auf der rechten Außenbahn und einer anschließenden Maßflanke auf Benschneider die verdiente Führung vor. Kurz nach der Pause folgte dann die Vorentscheidung, als Vaclav Drobny eine Ecke von Benjamin Kern verlängerte und Möhrle aus kurzer Distanz keine Probleme hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%