Fußball 2.Bundesliga
Aue feiert ersten Sieg

Erzgebirge Aue hat am dritten Spieltag der 2. Bundesliga den ersten Saisonsieg eingefahren. Gegen den Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden erzielten die Sachsen erst gegen Ende der zweiten Hälfte die Treffer zum 3:0 (0:0)-Sieg.

Neuling SV Wehen Wiesbaden kassierte sechs Tage nach der Trennung von Cheftrainer und Interims-Manager Djuradj Vasic in der 2. Bundesliga die erste Niederlage. Das Team des nun sportlich allein verantwortlichen Trainers Christian Hock unterlag bei Erzgebirge Aue 0:3 (0:0). Jiri Kaufman (81./83.) und Tom Geißler (86.) sorgten mit ihren späten Toren für die Entscheidung zugunsten der Gastgeber. Nach zehn Spielen ohne dreifachen Punktgewinn konnte Aue endlich im Fußball-Unterhaus wieder eine Begegnung gewinnen.

Vor 9 000 Zuschauern im Erzgebirgsstadion waren die Gastgeber in einer spielerisch mäßigen Partie die zunächst bessere Mannschaft. Der Pfostentreffer des slowenischen Stürmers Ljubisa Strbac in der 16. Minute blieb aber die einzige Tormöglichkeit für das Team von Coach Gerd Schädlich vor der Pause. Der sehr defensiv agierende Aufsteiger aus Wehen war nur bei einem Distanzschuss von Mittelfeldspieler Patrick Bick (45.) gefährlich.

Auch nach dem Seitenwechsel waren die heimischen "Veilchen"überlegen, konnten aber Chancen durch Florian Heller (47.) und Strbac (49.) nicht verwerten. Auf der Gegenseite rettete Aues Torhüter Tomasz Bobel nach einem Wehener Freistoßtrick gegen den völlig frei stehenden Stürmer Martin Willmann (62.) glänzend.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%