Fußball 2.Bundesliga
Aue lässt Freiburg straucheln

Einen weiteren Rückschlag im Kampf um den Bundesliga-Aufstieg kassierte der SC Freiburg beim Gastspiel bei Erzgebirge Aue. Ein Tor von Uwe Ehlers besiegelte die 0:1 (0:1)-Niederlage der Breisgauer in Sachsen.

Der SC Freiburg hat den Sprung auf einen Aufstiegsplatz in der 2. Bundesliga verpasst. Der Erstliga-Absteiger kassierte am Sonntag eine schmerzliche 0:1 (0:1)-Niederlage bei Erzgebirge Aue und bleiben mit 31 Punkten weiter Tabellenfünfter. Aue verbesserte sich mit nun 28 Punkten vom zwölften auf den zehnten Rang.

Bereits in der achten Minute sorgte Abwehrspieler Uwe Ehlers, der für den gesperrten Kapitän Jörg Emmerich auflief, mit einem Kopfball nach einer Ecke für das "Tor des Tages". Im weiteren Spielverlauf taten sich beide Mannschaften schwer, zu echten Chancen zu kommen. Einzig Skerdilaid Curri sorgte in der ersten Halbzeit für Aufregung im Auer Strafraum, als er eine Flanke von Alexander Iaschwili beinahe ins eigene Tor abwehrte.

In der zweiten Hälfte hatte Andrzej Juskowiak (64.) nach einer Ecke die Chance auf 2:0 zu erhöhen, traf jedoch nur die Latte. Den Freiburgern gelang es gegen die gut aufgestellte Auer Abwehr nicht, zu nennenswerten Torchancen zu kommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%