Fußball 2.Bundesliga
Aue schiebt sich an die Spitze ran

Der FC Erzgebirge Aue hat nach dem vierten Sieg in Serie einen Aufstiegsplatz im Visier. Nach dem 1:0 gegen den SC Paderborn liegen die "Veilchen" nur noch zwei Zähler hinter dem Dritten MSV Duisburg auf Platz fünf.

Erzgebirge Aue hat seine Siegesserie in der 2. Bundesliga fortgesetzt. Die Sachsen schlugen am 14. Spieltag den SC Paderborn mit 1:0 (0:0) und gewannen damit bereits ihr viertes Spiel in Folge. Während das Team von Trainer Gerd Schädlich damit zumindest für 24 Stunden auf Platz fünf vorrückt, bleibt Paderborn mit nur einem Punkt aus den letzten fünf Partien im unteren Mittelfeld der Tabelle.

Dabei taten sich die Gastgeber vor 11 000 Zuschauern im Erzgebirgsstadion lange Zeit schwer. Erst eine Viertelstunde vor Schluss erlöste der Albaner Skerdilaid Curri seine Mannschaft mit dem 1:0 (75. Minute). Der Angreifer setzte sich mit einer schönen Einzelaktion im Paderborner Strafraum durch und ließ SC-Torwart Tom Starke mit seinem Schuss aus zwölf Metern keine Chance.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%