Fußball 2.Bundesliga
Aue schockt Greuther Fürth

Gastgeber Greuther Fürth hat am 27. Spieltag der 2. Bundesliga einen herben Rückschlag im Kampf um einen Aufstiegsplatz hinnehmen müssen. Gegen den FC Erzgebirge Aue verloren die Franken deutlich mit 1:3 (0:3).

Die Spvgg Greuther Fürth hat im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga einen bitteren Rückschlag hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Benno Möhlmann unterlag am 27. Spieltag gegen Erzgebirge Aue 1:3 (0:3) und verpasste nach der schlechtesten Saisonleistung den möglichen Sprung auf einen Aufstiegsplatz. Dagegen feierten die Sachsen den ersten Auswärtssieg seit dem 22. Dezember (1:0 in Siegen) und entledigten sich damit vorerst jeglicher Abstiegssorgen.

Vor 8 600 Zuschauern im Fürther Playmobilstadion sorgten Christian Lenze (2.) und David Siradse (8./27.) mit seinem zweiten Doppelpack innerhalb einer Woche für einen Blitzstart der Gäste. Der Georgier hatte bereits beim 2:1-Erfolg gegen Rostock in der Vorwoche doppelt getroffen. Fürth gelang nur noch der Ehrentreffer durch das 16. Saisontor von Christian Eigler (82.).

Die Franken begannen unterirdisch und hatten der Spielfreude der Schädlich-Elf bis zur Pause überhaupt nichts entgegenzusetzen. Wie ein Aufstiegskandidat wirkte eher Aue, das zu Beginn jede Chance zu einem Treffer nutzte. Vor allem Siradse war von der Fürther Defensive nicht zu halten. Im zweiten Abschnitt verflachte die Partie zusehends. Zwar bemühten sich die Gastgeber zurück ins Spiel zu finden, doch der Schock der desaströsen ersten Hälfte saß offenbar zu tief.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%