Fußball 2.Bundesliga
Aue verspielt letzte Chance auf Klassenerhalt

Der FC Erzgebirge Aue hat durch ein 2:2 (0:0) bei der TuS Koblenz die letzte Hoffnung auf den Klassenerhalt verspielt. Tayfun Pektürk erzielte den späten Ausgleich für die TuS.

Erzgebirge Aue ist nach fünf Spielzeiten aus der 2. Bundesliga abgestiegen. Der dreimalige DDR-Meister kam zwar bei der TuS Koblenz zu einem 2:2 (0:0), doch nur ein Sieg in den letzten zwölf Spielen war für die Sachsen zu wenig. Koblenz machte durch den Punktgewinn einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt und kann am letzten Spieltag bei Alemannia Aachen aus eigener Kraft alles klar machen.

Schon unter der Woche hatte der Verein zwei wichtige Punkte gutgemacht, als die Deutsche Fußball Liga (DFL) den Punktabzug wegen "mutwilliger Täuschung" der DFL auf sechs Zähler reduzierte. Für die Tore sorgten Aues Fiete Sykora mit einem Doppelpack (57./74.) sowie die Koblenzer Nourredine Daham (77.) und Tayfun Pektürk (87.).

Die Erzgebirgler verlegten sich vor 13 613 Zuschauern im Stadion Oberwerth von Beginn an aufs Kontern, brachten im Strafraum aber wenig Zählbares zustande. Doch auch Koblenz tat sich schwer beim Herausarbeiten klarer Chancen. Schon nach 37 Minuten musste Stürmer Fatmir Vata mit Verdacht auf eine schwere Achillessehnen-Verletzung ausgewechselt werden.

Mit einem Pfostenschuss von Aues Florian Heller begann die zweite Halbzeit (48.), nur eine Minute später traf auf der Gegenseite Du-Ri Cha das Gebälk per Kopf. Dann war Sykora mit seinen Toren zur Stelle, aber Koblenz gab nicht auf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%