Fußball 2.Bundesliga
Augsburg behält gegen Haching die Oberhand

Aufsteiger FC Augsburg hat sich mit einem 2:1 (2:1)-Erfolg gegen die Spvgg Unterhaching ins gesicherte Mittelfeld abgesetzt. Die Hachinger befinden sich nach der dritten Schlappe in Serie weiter im Abstiegskampf.

Die Spvgg Unterhaching hat im Bayern-Derby beim FC Augsburg den Befreiungsschlag im Abstiegskampf der 2. Bundesliga verpasst. Zum Auftakt des 21. Spieltages unterlag die Mannschaft von Harry Deutinger mit 1:2 (1:2) und hat damit seit sechs Spielen nicht gewonnen. Mit weiterhin 19 Punkten droht dem Tabellen-14. das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz, Augsburg hingegen liegt mit nun 29 Punkten weiter im Mittelfeld der Tabelle.

Vor 10 400 Zuschauern im Rosenaustadion erzielten Axel Lawaree (26.) und Mourad Hdiouad (35.) die Tore für Augsburg, der Hachinger Robert Lechleiter (31.) sorgte mit einem "Sonntagsschuss" aus gut 30 Metern für das zwischenzeitliche 1:1. Hdiouad wurde bei seinem Kopfballtor durch einen missglückten Abwehrversuch verletzt und musste blutüberströmt mit dem Verdacht auf Kiefer- und Jochbeinbruch ausgewechselt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%