Fußball 2.Bundesliga
Benschneider für zwei Spiele gesperrt

Roland Benschneider ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt worden. Nach einer Notbremse im letzten Spiel gegen 1 860 München hatte der Augsburger Spieler die Rote Karte gesehen.

Ohne Abwehrspieler Roland Benschneider muss Zweitligist FC Augsburg in den nächsten zwei Spielen antreten. Für seine umstrittende Rote Karte aus dem letzten Punktspiel wurde der 26-Jährige nun vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Punktspiele gesperrt.

Benschneider war während der Partie zwischen Augsburg und 1 860 München (2:6) am Sonntag von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer (Herne) nach einer Notbremse gegen den Münchner Lars Bender in der 28. Minute des Feldes verwiesen worden. Die Augsburger haben die Strafe bereits akzeptiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%