Fußball 2.Bundesliga

Bielefelder Bollmann am Schlüsselbein operiert

Bielefelds Abwehrspieler Markus Bollmann wurde nach seiner Verletzung aus dem Spiel gegen Paderborn erfolgreich am Schlüsselbein operiert und wird rund sechs Wochen fehlen.
Kommentieren
Markus Bollmann verletzte sich im Ostwestfalen-Derby in Paderborn an der Schulter. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Markus Bollmann verletzte sich im Ostwestfalen-Derby in Paderborn an der Schulter. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Markus Bollmann vom Zweitligisten Arminia Bielefeld ist am Mittwoch erfolgreich am linken Schlüsselbein operiert worden. Wie der Verein mitteilte, wird der Abwehrspieler rund sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 28-jährige Bollmann hatte sich die Fraktur im ostwestfälischen Derby am Montag beim SC Paderborn (2:0) zugezogen.

© SID

Startseite

0 Kommentare zu "Fußball 2.Bundesliga: Bielefelder Bollmann am Schlüsselbein operiert"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%