Fußball 2.Bundesliga
Bierofka verlässt Stuttgart in Richtung München

Mittelfeldspieler Daniel Bierofka wechselt vom deutschen Meister VfB Stuttgart zum TSV 1 860 München in die 2. Bundesliga. Der dreifache Nationalspieler unterzeichnete bei den "Löwen" einen Vier-Jahres-Vertrag.

Zweitligist TSV 1 860 München hat sich die Dienste von Daniel Bierofka gesichert. Der 28-Jährige wechselt vom deutschen Meister VfB Stuttgart an die Isar und erhält einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2011. Angaben zur Ablöse für den Mittelfeldspieler, dessen Kontrakt beim VfB Stuttgart noch bis 2008 datiert war, wurden nicht gemacht.

Es sei schon immer sein Ziel gewesen, "irgendwann zu 1 860 zurückzukehren, weil mir der Klub und die Fans sehr am Herzen liegen und ich dem Verein helfen möchte, sportlich wieder in die Erfolgsspur zu finden", wird Bierofka in der Mitteilung des Klubs zitiert. Bierofka spielte bereits von 2000 bis 2002 für die Löwen in der Bundesliga und war neben Stürmer Markus Schroth vom DFB-Pokalsieger 1. FC Nürnberg "der absolute Wunschspieler" von Geschäftsführer Stefan Reuter.

Cerny beendet Karriere

Zudem gab der Verein bekannt, dass Harald Cerny seine Karriere mit Ablauf der zurückliegenden Saison beendet hat. Der 33-jährige Mittelfeldspieler hatte sich vor knapp einem Jahr einer Operation am Sitzbein unterziehen müssen und war seither nicht wieder schmerzfrei geworden. "Nach eingehenden Gesprächen mit unserer medizinischen Abteilung und weiteren Untersuchungen bei unseren Teamärzten Dr. Erich Rembeck und Willi Widenmayer habe ich mich dazu entschieden, meine Karriere zu beenden", erklärte Cerny.

Der Österreicher war im Januar 1996 vom FC Tirol zum TSV 1 860 gewechselt und hatte mit insgesamt 238 Bundesliga-Spielen Löwen-Legende Petar "Radi" Radenkovic (215 Spiele von 1963 bis 1970) als Rekordspieler abgelöst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%