Fußball 2.Bundesliga
Bochum beendet Hachinger Siegesserie

Der VfL Bochum hat in der 2. Bundesliga den Sprung an die Tabellenspitze geschafft. Gegen die zuletzt fünfmal siegreiche Spvgg Unterhaching gelang dem Bundesliga-Absteiger kurz vor Schluss der wichtige 1:0-Siegtreffer.

Erneut ein spätes Tor könnte dem VfL Bochum die Herbstmeisterschaft in der 2. Bundesliga beschert haben. Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller gewann am Freitagabend durch den Treffer des erst kurz zuvor eingewechselten Dennis Grote in der 88. Minute mit 1:0 (0:0) gegen die Spvgg Unterhaching, die zuletzt fünfmal in Folge gewonnen hatte. Bundesliga-Absteiger Bochum liegt mit 32 Punkten und 28:17 Toren nun an der Tabellenspitze, könnte diese aber noch verlieren, wenn Alemannia Aachen (29 Punkte/31:20 Tore) am Sonntag das Heimspiel gegen Wacker Burghausen gewinnt.

Beim Treffer von Grote war der VfL bereits in Unterzahl, weil der bosnische Nationalspieler Zvjezdan Misimovic wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah (86.).

Vor 11 773 Zuschauern im Ruhrstadion war das Spiel in den ersten 30 Minuten ausgeglichen. Das Gastteam von Trainer Harry Deutinger zeigte eine gute Raumaufteilung und ließ kaum vielversprechende Angriffsaktionen der Bochumer zu. Aber auch der VfL stand sicher und übernahm dann eine Viertelstunde vor dem Pausentee das Kommando. Nach einer Ecke von Misimovic schlug Hachings Thomas Sobotzik einen Kopfball von Joris van Hout von der Linie (30.). Fünf Minuten später scheiterte Heiko Butscher mit einem Kopfball an Gäste-Torwart Philipp Heerwagen.

In der zweiten Hälfte erhöhte der VfL den Druck. Van Hout hatte mit einem Linksschuss aus 16 Metern an den Außenpfosten Pech (57.), dann brachten nacheinander Misimovic und der Brasilianer Edu freistehend aus kurzer Distanz den Ball nicht im Tor unter. Paul Thomik hätte in der 80. Minute den Spielverlauf fast auf den Kopf gestellt, sein Schuss landete an der Latte des Bochumer Tores.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%