Fußball 2.Bundesliga: Bochum nimmt Kurs auf die Bundesliga

Fußball 2.Bundesliga
Bochum nimmt Kurs auf die Bundesliga

Spitzenreiter VfL Bochum hat mit 2:0 (2:0) bei Hansa Rostock gewonnen und ist dem direkten Wiederaufstieg einen großen Schritt näher gekommen. Mit zwei frühen Toren trafen Bechmann und Meichelbeck für die Westdeutschen.

Der VfL Bochum ist auf dem direkten Weg zurück in die Bundesliga derzeit nicht zu stoppen. Der Spitzenreiter der 2. Liga feierte im Montagspiel der 21. Runde mit dem 2:0 (2:0) im Duell der Bundesliga-Absteiger bei Hansa Rostock den fünften Sieg in Folge und hat mit 44 Punkten nun schon zehn Zähler Vorsprung auf den vierten Tabellenplatz. Zudem ist der VfL seit 455 Minuten ohne Gegentreffer.

Die Tore für die Mannschaft von Trainer Marcel Koller zum fünften Auswärtssieg der Saison erzielten Tommy Bechmann in der 5. und Martin Meichelbeck in der 8. Minute. Rostock, das mit zwei Siegen in die Rückrunde gestartet war, bleibt nach der vierten Heimniederlage der Saison mit 28 Punkten im Tabellenmittelfeld.

Vor 14 000 Zuschauern im Ostseestadion überrannten die Bochumer Hansa förmlich in der Anfangsphase. Bechmann erzielte per Heber sein drittes Saisontor. Dabei machte Hansa-Keeper Mathias Schober eine schlechte Figur, als er zunächst eine Ecke nicht fing, sondern aus dem Strafraum faustete und nachfolgend gegen Bechmann zu spät aus seinem Tor kam. Wenig später traf Meichelbeck nach einer Ecke per Kopf ebenfalls zum dritten Mal in dieser Saison.

Mitte der ersten Hälfte entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Meichelbeck verpasste per Kopf freistehend das 3:0, Hansa zweimal durch Marcel Schied (28. und 41.), Rade Prica mit einem Kopfball (24.) und Rene Rydlewicz (42. und 44.) den möglichen Anschlusstreffer. Rydlewicz hatte dabei Pech mit einem Volleyschuss an die Latte.

In der zweiten Hälfte war das Spiel vom Kampf geprägt. Bechmann (63.) scheiterte erneut mit einem Heber knapp, Enrico Kern traf per Kopf erneut die Latte (71.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%